Birke Maser

  • Handelsnamen: Birke Maser, Masurische Birke, Karelische Birke
  • Ursprungsland: Nordeuropa
  • Vorkommen: Hauptsächlich findet man Birkenmaserrundholz in Mittel- bis Ostfinnland und wohl auch in Russland (Karelien) in den dort umfangreichen Birkenwaldbeständen. Jedoch handelt es sich immer nur um vereinzelte Stämme, die diese Sonderwuchsform ausgebildet haben. Man weiß nicht, woher die Maserbildung kommt; entweder ist sie genetisch oder durch Bodenverhältnisse und Standortgegebenheiten bedingt. In Finnland gibt es strikte Fällquoten, die streng überwacht werden.
  • Verwendung: Höhere Bedeutung als Schälbirke für Möbel und Paneelindustrie (in den 50er Jahren beliebtes Holz für Schlafzimmer); Tisch- und Stuhlproduktion. Der größere Teil der gemesserten Birken ist die “Yellow Birch” aus den USA und wird für den hochwertigen Innenausbau verwendet.
  • Charakter: Die Maserform besteht nicht aus der üblichen Maserbildung, sondern es handelt sich vielmehr um kleine, schwarze, festverwachsene Einschlüsse (Augen), die über die Furnieroberfläche mehr oder weniger regelmäßig verteilt sind und das attraktive Oberflächenbild ergeben.
  • Besonderheiten:  Im Regelfall sind die nutzbaren Furnierlängen 50 bis 150 cm. Als absolute Seltenheit müssen Stämme betrachtet werden, die 200 bis 300 cm lang und nutzbar sind. Aufgrund der geringen Durchmesser werden Birkenmaserstämme rundgeschält. Deshalb ist die Breite der Furnierblätter meist größer als die Länge. Selten erhält man mehr als 3 – 4 Pakete pro Stamm.

Naturprodukt Holz

Holz ist ein Naturprodukt, welches Farbdifferenzen und wachstumsbedingte Unregelmäßigkeiten aufweisen kann. Abweichungen in Struktur und Farbe sind ein Qualitätsmerkmal für echtes Holz. Wuchs, Farbe, Struktur und Maserung sind bei jedem Baum einzigartig und machen jeden Gerber Humidor zu einem Unikat!
Digitale Abbildungen der Holzmuster dienen stets nur als Anhaltspunkte und stellen keine Zusicherung dar.
Nicht alle Hölzer sind jederzeit verfügbar und für jeden Gerber Humidor geeignet. Bitte fragen Sie bei uns an, wir beraten Sie gerne.